Direkt zum Inhalt

Erbkrankheiten beim Pferd

Was sind Erbkrankheiten bei Pferden?

Pferde Erbkrankheiten sind Pferde Krankheiten welche durch Veränderungen im Erbgut der Pferde hervorgerufen werden. Es gibt zahlreiche bisher bekannte dieser Pferdekrankheiten, welche erblich bedingt sind. Zu den bekanntesten Pferde Erbkrankheiten zählen unter anderem die Pferdekrankheiten: ACAN-Zwergwuchs, WFFS (Warmblood Fragile Foal Syndrome), Cerebellar Abiotrophy (CA) und PSSM2 (Chronic Equine Exertional Myopathy).  

Mutationen, die zu Erbkrankheiten führen, sind sehr unterschiedlich in der Wirkungsentfaltung. Besonders problematisch sind solche mit rezessivem Erbgang und / oder einem Auftreten erst zu einem späteren Lebenszeitpunkt. In diesen Fällen bleiben bleiben die Gendefekte der Elterntiere zumeist unentdeckt, können jedoch unbemerkt an die Nachkommen weitergegeben werden. Sollten dann die Nachkommen bei der Zucht auf einen Zuchtpartner mit derselben Mutation treffen, so ist der Nachwuchs homozygot, also reinerbig und ein Ausbrechen der Krankheit  wird wahrscheinlicher.

Wie testen Sie Ihr Pferd auf Erbkrankheiten?

Die DNA-Diagnostik ist die einzige Möglichkeit vorbeugend und steuernd bei diesen Erbkrankheiten einzugreifen.  Mit Hilfe der genetischen Diagnostik können die Gendefekte identifiziert werden. Gesundheitliche Probleme, und die unweigerlich damit verbundenen Kosten, können so vermieden oder zumindest bestmöglich eingedämmt werden.

Jetzt generatio Gentest für Erbkrankheiten Pferd bestellen

Ihr Vorteil der Gendiagnostik bei Pferde Erbkrankheiten:

Wir bieten ein großes Portfolio an Gentests für Erbkrankheiten und Eigenschaften für Pferde egal ob für Tierhalter, Züchter, Zuchtorganisationen oder Tierärzte.

 

Für Tierhalter: Sie möchten selbst in Erfahrung bringen, ob Ihr Pferd an einer bestimmten Erbkrankheit leidet oder eine Veranlagung trägt, die im späteren Lebensalter zu einem Krankheitsausbruch führen kann. Dies kann auch bei Entscheidungen im Bezug auf z.B. den Pferdekauf von Bedeutung sein.

 

Für Züchter: Für Züchter ist neben der Gesundheit von großer Bedeutung, welche verdeckten Erbanlagen ein äußerlich gesundes Tier trägt und diese an Nachkommen weitergegeben werden können. Mit den generatio Gentests kann vorab überprüft werden, ob die Konstellation der gewählten Zuchttiere sinnvoll ist und geeignete Zuchtpaarungen können ausgewählt werden.

 

Für Tierärzte: Viele Genvarianten führen zu Krankheitsbildern mit unspezifischen Symptomen. Die generatio Pferde Gentests helfen hierbei bei der Bestätigung der Diagnosestellung und zusätzlich bei der Differentialdiagnose aktuer unspezifischer Symptome. Zusätzlich neben Einzeltests bieten wir auch Paneltests, welche sich an bestimmten Krankheitssymptomen orientieren und somit eine schnelle Differentialdiagnostik erlauben. 

 

Jetzt hier Gentests für Pferde Erbkrankheiten bestellen

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Tests sowie Empfehlungen zur Zucht und welche besondere Pflege Ihr Tier eventuell benötigt, finden Sie in unserem Lexikon.

Lexikon »

Zur Untersuchung können als Proben Blutröhrchen mit EDTA und Haarwurzeln eingereicht werden.  

Bitte beachten Sie auch eventuelle Anforderungen Ihres Zuchtverbands. Details zur Entnahme finden Sie auf der separaten Ratgeberseite.

Probenentnahme »

Bitte beachten Sie die jeweils gültigen Versandvorschriften. Je nach Material und Absendeadresse gelten bestimmte Regularien für den Versand.

Sollten Sie unsicher sein, besuchen Sie bitte unsere Ratgeberseite oder nehmen mit uns Kontakt auf.

Probenversand »