Direkt zum Inhalt

DNA-Programme

Motivation

DNA-Programme dienen der Etablierung und Nutzung von DNA-Informationen innerhalb der Tiere einer bestimmten Tierpopulation.

Wir unterscheiden 2 Programmarten:

  • Programme der Zuchtvereine mit vorgegebenen Anforderungen und zentraler Administration
  • Dezentrale, offene Programme zu einzelnen Tierarten/Rassen, bei denen es keine zentrale Geschäftsstelle gibt.

 

Unsere Programme sind ideal für die langfristige Sicherstellung der Identität und Abstammung innerhalb von Zuchtpopulationen und erzielen die bestmögliche Kosten-Nutzen-Relation.

Die ergänzenden Untersuchungen zu Anlagen (Erbkrankheiten und Eigenschaften) orientieren sich an den Anforderungen der jeweiligen Rassen.

Herkunftsnachweise

Unsere Programme mit Nachkommenerfassung realisieren den genetischen Herkunftsnachweis, ohne dass jedes einzelne Tier durch ein DNA-Profil typisiert sein müsste.

Je nach Anzahl der Nachkommen eines Zuchttieres reduziert sich der Aufwand für das einzelne Tier auf wenige Euro.

 

Stichworte:

Genetischer Herkunftsnachweis

 

 

DNA-geprüfte Abstammungen

und damit sichere Ahnentafeln. Die langfristige und konsequente Anwendung der Abstammungsbestätigung führt im Lauf der Zeit zu vollständig abgesicherten Stammbäumen in den ausgegebenen Ahnentafeln. 

Beispielgebend ist hier der Verein für Deutsche Schäferhunde. Seit 20 Jahren unterliegen alle Zuchttiere einer DNA-geprüften Abstammungsbestätigung; die Angaben in den Ahnentafeln sind über viele Generationen DNA-geprüft.

 

Stichworte:

Abstammungsbeurteilung |