Direkt zum Inhalt

Programmarten

Programme der Zuchtvereine

In unseren DNA-Programmen können Zuchtvereine und Züchtergemeinschaften sich in Belangen der DNA-Diagnostik organisieren und dadurch langfristige und stabile Testabläufe etablieren.

 

Durch das 1'Tier-1'Probe-Prinzip sind DNA-Programme bei generatio besonders effektiv und günstig. Ausgefeilte Nutzerrechte erlauben sowohl private als auch geteilte Tierdaten. 

 

Viele Zuchtvereine vergüten die Beteiligung an Ihren Programmen mit Sonderpreisen. Der Züchter und Tierhalter profitiert vom Zugang zu den gesamten Tieren der Vereinspopulation und den Angeboten der Zuchtvereine hinsichtlich Tierbeurteilung- und Ausbildung.

ATC-Programme

Unsere ATC-Programme sind dezentral, die Teilnehmer organisieren sich über die mit jedem Programm entstehende ATC-Community. Die Inhalte sind an den einzelnen Rassen ausgerichtet und konzentrieren sich auf die Erstellung und Beurteilung der genetisch verfügbaren Informationen. Eine zentrale Organisation wie bei Zuchtvereinen entfällt.

 

In einem dezentralen DNA-Programm sind alle Tierbesitzer und die von diesen geführten Online-Informationen zu den Tieren gleichberechtigt. Es können sowohl Dienste in Anspruch genommen, als auch zur Verfügung gestellt werden.

 

Es gibt keine explizit vorgegebenen Untersuchungen, doch ist es empfehlenswert sich an den bei den einzelnen Rassen verfügbaren DNA-Tests zu orientieren, um eine möglichst einheitliche Datenbasis zu schaffen.