Direkt zum Inhalt

Abstammungsbeurteilung Pferd

Bei der Abstammungsbeurteilung erfolgt ein Abgleich der DNA-Profile von Nachkomme(n) mit den Profilen der angegebenen Elterntiere.

 

Bitte beachten:

 

  • Bei Bestellung einer "Abstammungsbeurteilung" müssen die ID-Profile aller Beteiligten (Vater, Mutter, Nachkomme) bereits vorhanden oder zumindest in Bearbeitung sein. Es handelt sich hier lediglich um die Beurteilung vorhandener DNA-Profile.
  • Eine angegebene Abstammung gilt als bestätigt, wenn keine Unstimmigkeiten vorliegen und die statistische Bewertung anzeigt, dass der Vertrauensbereich erreicht ist. 

 

Bei ungenügendem Vertrauensbereich setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Wenn keines der Tiere bei uns bereits vortypisiert worden ist, besteht die Beurteilung einer Familienkonstellation aus Vatertier-Muttertier-Nachkomme aus folgenden Einzelartikeln:

  1. DNA-Profil Identität für das Vatertier
  2. DNA-Profil Identität für das Muttertier
  3. DNA-Profil Identität für das Nachkommentier
  4. Abstammungsbeurteilung

Für die Abstammungsbeurteilung von Tieren aus DNA-Programmen von Zuchtvereinen kann in der Regel auf vorhandene DNA-Profile der Elterntiere zurückgegriffen werden. 

Die Aufwände beschränken sich auf:

  1. DNA-Profil Identität für das Nachkommentier
  2. Durchführung der Abstammungsbeurteilung

Zur Untersuchung können als Proben Blutröhrchen mit EDTA und Haarwurzeln eingereicht werden.  

Bitte beachten Sie auch eventuelle Anforderungen Ihres Zuchtverbands, wie die Chip-Identität Bestätigung durch einen Tierarzt. Details zur Entnahme finden Sie auf der separaten Ratgeberseite.

Probenentnahme »